Schweizer Fernsehen ab 2016 nur noch in HD empfangbar

0

SRG_SSR LogoDas Schweizer Fernsehen setzt in Zukunft ganz auf HDTV. Am 29. Februar 2016 erfolgt die SD-Abschaltung der Sender SRF 1, SRF zwei, SRF info, RTS Un, RTS Deux, RSI LA 1 und RSI LA 2.

Nach Angaben des Schweizer Fernsehens empfängt schon heute die Mehrheit ihrer TV-Haushalte die Programme in HD-Qualität. Deswegen hat man sich zu diesem Schritt durchgerungen. Durch die SD-Abschaltung sind knapp 15 Prozent aller TV-Zuschauer betroffen, die ihr Programm via Satellit empfangen. Allerdings nur diejenigen, die noch nicht auf HD-Empfang umgestellt haben. Somit haben die Haushalte noch rund 14 Monate Zeit, sich im Fachhandel beraten zu lassen. (ki)

 

 

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]