Marktanalyse: Jeder Siebte schaut noch VHS

0

Marktanalyse: Jeder Siebte schaut noch VHSDie überwiegende Mehrheit der Deutschen schaut Filme noch klassisch über den TV-Empfangsweg via Kabel, Satellit oder DVB-T (86 Prozent). Dahinter liegen die eigene DVD mit 66 Prozent und kostenlose Online-Videostreams bzw. Downloads (37 Prozent). Bereits auf den vierten Platz vorgeschoben haben sich einer aktuellen Umfrage von deals.com Video-on-Demand- oder Streaming-Dienste wie Max­dome, Netflix und Watchever (28 Prozent).

Ebenfalls 28 Prozent greifen regelmäßig zur gekauften Blu-ray oder zur geliehenen DVD. Dahinter folgen Pay-TV-Anbieter wie Sky (24 Prozent). Erstaunlich: Immerhin 16 Prozent der Befragten holen sich noch ab und an eine VHS-Kassette aus dem Schrank, um sich einen gemütlichen Film­abend zu machen. Fünf Prozent fahren wegen eines VHS-Bandes sogar zur Videothek, 15 Prozent leihen sich dort eine Blu-ray aus. Die Umfrage war im Oktober 2014 unter 1.026 deutschen Verbrauchern durchgeführt worden.

 

Marktanalyse: Jeder Siebte schaut noch VHS

 

 

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]