Weiteres Firmware-Update für die PS4 veröffentlicht

0

PlayStation 4Sony schickt kurz nach der Veröffentlichung der Firmware V2.00 ein weiteres Update nach. Dieses dient aber allen voran zum Bugfixing. In Foren und auf Reddit berichteten Spieler, dass sich ihre Konsole nicht mehr einschalten ließe. Mit der PS4 Firmware 2.01 sollten diese Probleme der Vergangenheit angehören.

V2.00 zählte bislang zu den größten Updates. Neuerungen waren z.B. der "USB Music Player", der Musik in den Formaten MP3, MP4, M4A und 3GBP von USB-Datenträgern abspielen kann. Die Titel können bei Spielen auch als Hintergrundmusik verwendet werden. Allerdings kann man derzeit noch immer keine Musik auf die interne Festplatte kopieren.

Dazu gesellt sich das langerwartete "Share-Play"-Feature. Mit ihm kann man Spieler auf unkonventionelle Weise zu einem Spiel einladen. Es erlaubt eine Art Koop-Funktion, bei der ein Freund nicht als Mitspieler fungiert, sondern zwischendurch einfach mal die Steuerung übernimmt. Wer sich mit bestimmten Genres schwertut, dürfte so leichter durch die schweren Passagen kommen. Dazu muss der Mitspieler das Game nicht einmal besitzen.

Außerdem gesellten sich u.a. "Themes" zur optischen Gestaltung der Oberfläche, verbessertes "Live Broadcasting" und noch einige weitere Funktionen dazu. V2.01 steht seit Tagen zum Download bereit. (ki)

 

 

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]