Xbox One: Oktober-Update wird ausgerollt

0

Xbox OneMicrosoft liefert derzeit das Oktober-Update für die Xbox One aus, das die Konsole unter anderem um die Unterstützung für DLNA und MKV-Dateien erweitert. Das MKV-Format sollte in der Xbox One ursprünglich erst gegen Ende des Jahres Einzug erhalten.

Neben DLNA und KV-Support wurde auch an dem Snap-Feature gearbeitet. Das Snap-Feature, das euch wie unter Windows 8 und Windows 8.1 das anpinnen von zweiten Programmfenstern an den Bildschirm ermöglicht, wird nun im Handling einfacher. Einfach doppelt auf den Xbox-Knopf drücken und man kann neue Apps anheften oder bestehende Apps schließen oder in den Fokus bringen. Außerdem kann man nun seine Freundesliste "snappen", ohne das Spiel zu verlassen um mit seinen Freunden zu chatten. Die SmartGlass-App zeigt nun ebenfalls beliebte Spiele von Freunden und des eigenen Profils an.

Auch soll sich der Xbox-One-Zubehör nach dem Update besser einzelnen Spielern zuweisen lassen. Firmware-Updates lassen sich nun individuell für ein bestimmtes Zubehör durchführen. Wer auf der Suche nach seinem Controller ist, kann diesen durch die Xbox One vibrieren lassen. In den Bereichen „My Games" und „Apps" der „Ready to install"-Liste können Inhalte nun ausgeblendet werden. Über beide Trigger und die X-Taste können die versteckten Einträge über den Controller wieder sichtbar gemacht werden. Außerdem wurden einige Optimierungen an der TV-App vorgenommen. (ki)

 

 

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]