TV-Absatz weiter im Sinkflug

0

TV-Absatz weiter im Sinkflug Die goldenen Jahre für Flachbildfernseher sind noch gar nicht lange her, trotzdem erscheinen die Absatzzahlen von 9,5 Millionen Geräten im Jahr 2011 in Deutschland derzeit unerreichbar.

Aktuellen Erhebungen zufolge geht die Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (gfu) momentan davon aus, dass in diesem Jahr 7,5 Millionen Flat-TVs über die Ladentische gehen. Das wären noch mal 300.000 weniger als im vergangenen Jahr, und das trotz Winterolympiade und Fußball-WM. Der Umsatz sinkt voraussichtlich um 4,7 Prozent auf 4,5 Milliarden Euro. Weniger wurde mit Fernsehern in den vergangenen fünf Jahren nicht verdient. Die Hoffnungen der Hersteller ruhen auf Ultra-HD. Das neue superscharfe Fernsehen soll nicht nur den Absatz ankurbeln, sondern auch das Preisniveau der Geräte auf ein neues Level heben.

TV-Absatz weiter im Sinkflug

 

 

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]