Nubert-Boxen virtuell erleben

0

Nubert-Boxen virtuell erlebenWie wird dieser Lautsprecher bei mir zu Hause wirken? Passt die Box optisch und räumlich an den gewünschten Platz? Solche Fragen dürften sich schon etliche Heimkinobesitzer gestellt haben. Jetzt bietet Boxenbauer Nubert eine Lösung, wenn auch vorerst nur für seine Boxenmodelle nuPro A-100, A-200, A-300 und den Subwoofer AW-350 (eine Erweiterung auf die Lautsprecher­serien nuBox, nuLine und nuVero ist in Planung).

Mit der kostenlosen nuPro-App für Android und iOS können Kunden ihre neuen Aktiv­boxen schon vor dem Bestellen in den eigenen vier Wänden bewundern. Notwendig ist dazu neben der mit „Augmented Reality“-Technik arbeitenden Software lediglich ein DIN-A4-Blatt mit einer speziellen Grafik (lässt sich problemlos selber drucken), welche an die Position gelegt wird, an der später der Lautsprecher stehen soll. Richtet man nun die Kamera des Smartphones oder Tablets auf das Blatt, erscheint auf dem Bildschirm des Geräts ein plastisches Abbild der Lautsprecherbox.

 

Nubert-Boxen virtuell erleben

Mit der kostenlosen nuPro-App lassen sich Nuberts Aktivboxen
virtuell in den eigenen vier Wänden erleben.

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]