Dolby Atmos-fähige Boxen und AV-Receiver von Onkyo

0

Onkyo-HT-S-7705Der Hersteller Onkyo bringt preisgünstig ein vollwertiges Heimkinosystem mit Dolby Atmos ins Wohnzimmer. Highlight der Anlage sind die neu entwickelten 2-Wege Front-Lautsprecher, die über ein nach oben abstrahlendes Chassis verfügen. Damit werden die für Dolby Atmos erforderlichen Effekte in den Hörraum transportiert. Ergänzt wird das ganze Paket mit einem 2-Wege Center-Lautsprecher und zwei Breitband-Surround-Lautsprechern. Für die tiefen Töne steht ein aktiver 80 Watt Subwoofer in Hochglanz-Finish zur Verfügung.

Das Herzstück der Anlage HT-S7705 ist ein 7.2 Kanal Netzwerk-AV-Receiver mit integriertem WLAN und Bluetooth sowie HDMI 2.0-Anschlüssen für 4K/60 Hz Videowiedergabe. Der Receiver verfügt über den HDCP 2.2-Kopierschutzstandard für das Streaming von 4K-Videos und TV-Übertragungen. Darüber hinaus wird hochauflösendes Netzwerk-Audio, Internetradio und Musik-Streaming unterstützt. Mithilfe der Qdeo Technologie ist es möglich, Videos mit niedriger Auflösung auf 4K hoch zu skalieren. Die Markteinführung ist für Ende September zum Preis von 999 Euro vorgesehen.

 

      Onkyo-HT-S7705 

Dolby Atmos Lautsprecher SKH-410

Zur Ergänzung von bestehenden Heimkino-Lautsprechersystemen mit einem Onkyo AV-Receiver der neuesten Generation stellt Onkyo den neuen SKH-410 Kompaktlautsprecher zur Verfügung. Der Lautsprecher ist mit einem speziellen Dolby Atmos-zertifizierten Filter ausgestattet. Dieser sorgt dafür, dass der nach oben abstrahlende Treiber, die Zuschauer mit seiner Klangebene ins Geschehen mit einbezieht. Der SKH-410 Lautsprecher kann zum Beispiel auf größeren Standlautsprechern platziert oder an der Wand befestigt werden. Damit erweist er sich als ideale Ergänzung für Heimkinos, in denen sich keine Deckenlautsprecher anbringen lassen. Der SKH-410 wird ab Oktober nur in Schwarz für 129 Euro erhältlich sein.

Einstiegs-AV-Receiver TX-SR333

Mit dem TX-SR333 stellt Onkyo einen Heimkino-Receiver auf die Beine, der sich in Sachen Ausstattung hinter seinen größeren Brüdern nicht zu verstecken braucht. Der Einsteiger verfügt über die WRAT-Audio-Technik für klaren detailreichen Klang, sechs HDMI 2.0-Eingänge, integriertes Bluetooth und die InstaPrevue Technologie. Zusätzlich werden ihm noch HDMI Passthrough im Hybrid Standby und hochauflösende Audiowiedergabe über USB mit auf den Weg gegeben. Der TX-SR333 ist ab Ende Juli in Schwarz und Silber für 399 Euro erhältlich.

    Onkyo TX SR333 

Alle Neuheiten in der Übersicht

 

 

 

  (jj)

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]