UHD-Filme für Fans und Fachhandel

0

UHD-Filme für Fans und FachhandelFernseher mit Ultra-HD-Auflösung hat mittlerweile fast jeder Hersteller im Programm. Entsprechende Inhalte muss man hingegen mit der Lupe suchen. Dies ist vor allem für den Fachhandel, der die Auflösungsvorzüge gegenüber Full-HD demonstrieren will, ein Problem.

Abhilfe schafft jetzt Florian Friedrich, Geschäftsführer des Test­labors AV TOP und langjähriger Hardware-Tester von audiovision. Bereits 2011 machte der Technik-Journalist 4K-Aufnahmen als Zeitraffer mit Spiegelreflexkameras (siehe auch audiovision Ausgabe 12-2013, Seite 35), die man unter anderem auf YouTube bewundern kann. Auf www.uhdcontent.de bietet er jetzt  ein vierminütiges Demovideo – den sogenannten Ultra Definition Showcase – an. Hierbei handelt es sich um eine fasiznierende Mischung aus 4K-Aufnahmen von Landschaftsaufnahmen und Wimmelbildern auf Vektor­basis, mit der man die Leistungsfähigkeit moderner UHD-TVs testen und demonstrieren kann. Gedreht wurden die teils atemberaubenden Aufnahmen unter anderem mit der digitalen Kino­kamera RED One M-X, einer Snoy F55 samt Ultraprime-Objektiven und der Consumer-Kamera GH4 von Panasonic. Bis Ende Juli soll ein weiteres Video mit Testsequenzen zur Bild-Optimierung von UHD-Fernsehern erscheinen.

Beide Videos kosten 19,99 Euro und können nach dem Kauf direkt heruntergeladen und per USB von geeigneten Fernsehern abgespielt werden. Neben einer H.264-Version ist auch eine HEVC-Version des Videos enthalten, um zukünftige Wiedergabemöglichkeiten bereits heute testen zu können. Aktualisierte Versionen sollen Käufern kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Eine Liste der kompatiblen Fernseher findet sich zusammen mit einem Full-HD-Vorschauvideo auf der Webseite. Die Kompatibilität der UHD-Filme wurde u.a. bereits mit den neuen TV-Serien Samsung HU8590, Panasonic AXW804 und Sony X9005B getestet.

    
 


 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]