HUMAX: erster HD+ Digitalrekorder mit SAT>IP Funktion

0

Humax-iCord-ProAuf der diesjährigen ANGA COM enthüllte Digitalspezialist HUMAX erstmals die Fortsetzung seiner revolutionären "Next Generation". Vom 20. bis 22. Mai feierte das Unternehmen die Premiere des neuen iCord Pro und setzt damit erneut zukunftsweisende Maßstäbe bei der Weiterentwicklung der Set-Top-Box zur Allround-Entertainment-Zentrale. Mit dem kleinen Bruder des iCord Evolution präsentierte HUMAX seinen ersten Festplattenrekorder mit integriertem HD+ Zugangssystem und Sat>IP Funktionalität.

Mit dem iCord Pro stellt HUMAX eine kompakte Empfangslösung vor, die auch in ihrer Funktion als SAT>IP Performer nachhaltig begeistern soll. Ohne zusätzliche Verkabelung wird Satellitenfernsehen jetzt auch auf Endgeräten genießbar, die über keinen eigenen Sat-Anschluss verfügen. Die SAT>IP Technologie des Receivers liefert über das Heimnetzwerk erstklassiges Satelliten-TV in jeden Raum des Haushaltes.

Egal, ob in der Küche, im Garten oder im Arbeitszimmer – mit dem iCord Pro können sich Zuschauer ihr Wunschprogramm dorthin mitnehmen, wo sie es sich wünschen. Mit Hilfe kompatibler SAT>IP Client Apps lassen sich Fernsehprogramme vom iCord Pro direkt auf das Smartphone oder Tablet streamen. Darüber hinaus bietet der iCord Pro die volle Kompatibilität mit der kostenlosen HD+ TV-App, dem HD+ TV Guide.

Nutzerfreundlich zeigt sich der iCord Pro in seinen Bedienmöglichkeiten. So lässt sich der Receiver beispielsweise via RemoteTV-App ganz bequem mit dem Smartphone oder Tablet fernsteuern, ohne erst die Gerätefernbedienung in die Hand zu nehmen. Wie auch sein großer Bruder, der iCord Evolution, ist der iCord Pro@ kompatibel mit den Netzwerk-Streaming-Funktionen von Apple. Nutzer können somit die Multimedia-Dateien vom ihrem iPad oder iPhone direkt über den iCord Pro am Fernseher wiedergeben lassen.

 

Humax-iCord-Pro

 

Mit dem iCord Pro sind insbesondere Serienliebhaber und Blockbusterfans bestens ausgerüstet. Dank integrierter 500 GB Festplatte und einem Twin-Tuner lassen sich TV-Sendungen aller Art jederzeit bequem aufzeichnen und das sogar parallel, während der Zuschauer eine dritte live anschaut. Selbst die Programmierung von Aufnahmen gelingt so einfach wie nie zuvor: Egal, ob via PC oder App, lassen sich Wunschaufnahmen sogar von Arbeit aus oder von unterwegs programmieren.

An Bord liefert der HUMAX Receiver abwechslungsreiche Unterhaltungsmöglichkeiten mit dem HUMAX TV-Portal und spannenden TV-Apps. Mit HD+ RePlay und HD+ SmartTV haben Nutzer zusätzlich direkten Zugriff auf das Mediatheken-Angebot der Privatsender. Besonders praktische Feature ist die Smart Search Funktion, mit welcher Nutzer schnell und einfach TV- und Web-Inhalte finden.

Durch einen eingebauten Kartenleser nebst HD+ Karte (liegt dem Gerät bei) und 12-monatiger Freischaltung der HD+ Kanäle, kommen Zuschauer gleich in den HDTV-Genuss der Privaten.

Der iCord Pro befindet sich aktuell in der SAT>IP Zertifizierung und wird diese bereits in Kürze erhalten. Ab Juni ist der Receiver zu einem Preis von 379 Euro (UPV) im Fachhandel erhältlich. (ki)

 

 

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]