Kommen LG und Panasonic bald mit OLEDs von LG?

0

LG OLEDNachdem man die gemeinsame Entwicklung von Panasonic und Sony an den OLEDs Ende letzten Jahres auf Eis legte, scheint man immer noch nicht abgeneigt von den OLEDs zu sein.

Erst Mitte 2012 verkündete man die gemeinsame Entwicklung von OLED-TVs, um diese schneller massenmarkttauglich zu machen. Beide Hersteller brachten ihr Know-How mit ein. Sony galt als Pionier in der OLED-Entwicklung. So brachte man mit dem XEL-1 den ersten OLED-TV für den Massenmarkt heraus – der allerdings mit seinen 11 Zoll recht klein war. Panasonic steht mit ihren kostengünstigen Druckverfahren Sony zur Seite. Ende 2013 kam es dann zur Trennung.

Nun könnte sich jedoch auch bei Sony und Panasonic ein neuer Versuch abzeichnen, in den Markt mit den zukunftsweisenden TV-Displays einzusteigen. Wie das koreanische Magazin "ET News" berichtet, sollen sich beide Hersteller derzeit in Gesprächen mit LG befinden, um entsprechende Displays von den Koreanern zu erwerben.

Somit könnte LG zum Global Player 2014 werden. Sie sind bislang die Einzigen, die derzeit konsequent auf OLED setzen. Der koreanische Mitstreiter Samsung kämpft nach wie vor mit Problemen bei der Fertigung und kommt frühestens zur IFA mit neuen OLED-Modellen.

Wie im LCD-Bereich würden beide japanische Hersteller die Panels zukaufen und die Signalverarbeitung selbst entwickeln. (ki)

 

 

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]