Philips stellt erste 2014er TVs vor

0

Philips_XXPUK7809TP-Vision präsentiert nach der Abnabelung von Philips dieses Jahr wieder eine neue Generation von Philips-TVs. Den Anfang macht die 7000er Klasse.

Sonderfunktionen wie 3D sind ab der Serie 6400 verbaut, Ambilight wiederum ab der Serie 6500. Ab der Serie 7500 setzt TP Vision auf 3-seitiges Ambilight und einen beiliegenden Subwoofer, der nach dem Einschalten die Tonsignale drahtlos empfängt und den Tieftonbereich verbessern soll.

Für besonders eindrucksvolle Kontrastwerte sind die Fernseher mit Micro Dimming Pro ausgestattet. Das LED-Backlight wird hierbei dynamisch der Raumlichthelligkeit angepasst, die durch einen Sensor ermittelt wird. Allerdings nicht gezielt steuerbar und somit kaum eine Verbesserung ggü. herkömmlichen eLEDs. Ambilight ist bei den 7100er und 7800er Serien zweiseitig  sowie dreiseitig bei der 7500er Serie – und bietet erstmals einen zusätzlichen Gaming Mode. Mit dieser Einstellung folgt das Ambilight rasanten Bildszenen bei Action oder Sport besonders schnell. Zusätzlich erlaubt die integrierte Steuerung für Ambilight+hue dem Nutzer, Ambilight im ganzen Raum zu erleben. Zur Einrichtung oder Kontrolle der zusätzlichen Philips Hue-Lampen wird kein Smartphone oder Tablet benötigt.

 

Philips_XXPFK7509
Philips PFK7509

 

Mit der 7800er Serie werden die ersten Philips Ultra HD Modelle des Jahrgangs 2014 vorgestellt. Die Pixel Precise Ultra HD Engine soll praktisch alle Inhalte in Ultra HD-Auflösung mit hoher Schärfe, vielen Details mit einem hervorragenden Tiefeneindruck und natürlichen Farben zeigen.

Die TVs der 7000er Serien geben dem Nutzer vollen Zugang zum Angebot von Philips Smart TV, das Online-Videotheken, Mediatheken und eine Vielzahl weiterer Online-Apps bietet. Mit Cloud TV können Nutzer ihre Lieblingssender aus hunderten von Online-TV-Kanälen aus der ganzen Welt wählen und mit Cloud Explorer stehen die persönlichen Fotos und Videos immer zur Verfügung. Dabei ist die Fernbedienung mit ihrer vollen Tastatur auf der Rückseite besonders komfortabel. Sie macht die Texteingabe schnell und einfach. Darüber hinaus wird bei den 7500er Modellen auch die Zeigefunktion für die Navigation im Menü und der App-Galerie unterstützt.

Die Philips Smart TVs der 7000er Reihe werden in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Laufe des zweiten Quartals 2014 verfügbar sein. (ki)

 

Philips_XXPFK7809
Philips PFK7809

 

 

 

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]