Blu-ray-Test: Darkman

0

Blu-ray-Test: DarkmanEin entstellter Wissenschaftler (Liam Neeson) rächt sich an seinen Peinigern. Sam Raimis für damalige Verhältnisse visuell kreativer Horror-Streifen stand 22 Jahre auf dem Index. Nach einer Neu­prüfung gab es für die "Phantom der Oper"-Variante das FSK-16-Siegel.

Bild: Leider griff Koch Media auf den uralten Universal-Transfer der US-Scheibe  zurück. Daher plagen Verschmutzungen das 1,85:1-Bild und Schärfe wie Details schwanken stark. Mal ist das Bild schön knackig, mal sieht es wie eine DVD aus, dunkle Szenen rauschen zudem oft stark.

Ton: Der Dolby-Surround-Sound tönt flach, belegt, detailarm und besitzt kaum Bass sowie Dynamik. Der englische 5.1-HD-Mix klingt fast genauso dröge.
Extras: Fotogalerie, Trailer.

Die Wertung   
Film 4 von 6 Punkten
Bildqualität 3 von 6 Punkten
Tonqualität 2 von 6 Punkten
Bonusmaterial 1 von 6 Punkten
   
   
Die technischen Daten  
Anbieter Koch Media
Laufzeit 95 Minuten
Bildformat 1,85:1 (1080/24p)
Ton Deutsch Dolby Surround
Ton Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel deutsch
   
   

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]