Panasonic zeigte ebenfalls 55-Zoll UHD-OLED

0

Panasonic LogoPanasonic hatte bei der IFA-2013 bereits ein 56 Zoll großes 4K-OLED-Display präsentiert. Nun wurde es zur CES 2014 ein 55-Zoll Modell. Die gemeinsame Entwicklung von Panasonic und Sony an den OLED-TVs wurde inzwischen aber beendet.

Panasonic hat für seine OLEDs mit der True RGB Drucktechnologie ihre eigene Technologie um OLEDs herzustellen. Dabei werden die OLED Materialien durch eine InkJet Technik auf das Substrat aufgetragen, um eine elektrolumineszente (EL-)Schicht zu schaffen. Aufgrund der Einfachheit des Produktionsvorgangs wird erwartet, dass die Technologie einfach an die Produktion von OLED-Paneelen in verschiedenen Bildschirmgrößen anzupassen sein wird. Panasonic nennt das ‚RGB all printing method‘. Durch die Druckmethode ist es auch möglich, genau die richtige Menge organischer Materialien dort aufzutragen, wo sie benötigt wird, was den Abfall reduziert, die Fertigungszeit verkürzt und das Druckherstellungsverfahren wirtschaftlicher macht. Das bedeutet, das diese Herstellungs-Technologie die günstigste und schnellste sein wird.

Allerdings hapert es weniger an dem Verfahren, sondern eher an den benötigen Panels. Bei Panasonic/AUO ist man noch nicht soweit, um die Panels für die Massenproduktion herzustellen. Somit kommen alle auf der CES gezeigten Modelle nicht über den Prototypenstatus hinaus. (ki)

 

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]