CES 2014: Neues OLED Lineup von LG

0

LG-77-Zoll-UHD-OLEDLG präsentiert auf der CES 2014 in Las Vegas sein aktuelles OLED-Lineup. Die Range der Modelle geht dabei von 55 bis 77 Zoll. Dabei wird mit dem 77EC9800 der weltgrößte gebogene UHD-OLED präsentiert. Die kleineren 55 und 65 Zoll Brüder besitzen ebenfalls die Ultra HD Auflösung.

Dazu gesellt sich der auf der IFA gezeigte "Gallery" OLED 55EA8800. Bei dem "Curved"-OLED 55EB9600 setzt LG vor allem auf die Verwendung weniger und umweltfreundlicherer Komponenten sowie einen geringen Stromverbrauch.

Bei den ULTRA HD CURVED OLED-TVs mit gebogenem 55-, 65- und 75-Zoll-Bildschirm setzt die Kombination aus proprietärer WRGB-OLED-Technologie von LG und 4K Ultra HD-Bildauflösung (3840 x 2160 Pixel) neue Maßstäbe für Bildqualität und intensives Seherlebnis.

Die Farbtemperatur jedes einzelnen Bildpunktes des enormen 77-Zoll-Bildschirms wird durch den LG Color Refiner automatisch gesteuert, wodurch eine besondere Gleichmäßigkeit und Ausgewogenheit erzielt wird. Das unendlich hohe Kontrastverhältnis des TV-Gerätes wird durch den speziellen High Dynamic Range (HDR)-Algorithmus optimal gemanagt. Dank FPR (Film-Type Patterned Retarder)-Technologie und Ultra HD-Auflösung kann soll der Anwender 3D-Effekte ganz ohne störende Flicker- oder Übersprecheffekte genießen können.

Für noch mehr hochauflösende Darstellungsoptionen ist das Modell 77EC9800 mit der von LG entwickelten Tru-ULTRA HD Engine Pro ausgestattet, die SD-, HD- oder Full HD-Content in atemberaubende Bilder mit nahezu 4K-Bildqualität umsetzen soll. Die Wiedergabe wird durch die Fehlerkorrekturfunktionen des verbesserten Algorithmus zur Erhöhung der Auflösung weiter optimiert, indem Unschärfen beim Upscaling-Prozess vermieden werden. Durch MEMC (Motion Estimation Motion Compensation)-Technologie werden die Abläufe auf dem Bildschirm besonders weich, klar und realistisch dargestellt.

 

LG-77-Zoll-UHD-OLED

 

Ein besonderer Vorteil für die Verbraucher ist die Zukunftssicherheit der ULTRA HD CURVED OLED TV-Geräte von LG, die Fernsehsignale in den Formaten H.264 und HEVC H.265 mit 30p oder 60p dekodieren können. Ein eingebauter Decoder erlaubt die Darstellung von Ultra HD-Content von externen Geräten, die über die HDMI-, USB- oder LAN-Ports an das TV-Gerät angeschlossen werden. Das Modell 77EC9800 verwendet die neueste smarte TV-Plattform von LG, die ein unkompliziertes und intuitives Benutzererlebnis gewährleisten soll.

Auch ist LG für die weltweit steigende Nachfrage nach OLED TV-Geräten gerüstet, indem das Unternehmen Produktionsstützpunkte in mehreren Ländern außerhalb Koreas eingerichtet hat. Das Unternehmen hat bereits den Bau neuer TV-Fabriken in Brasilien, Polen, China und Thailand abgeschlossen. Ein hochmodernes Werk in Mexiko wird dieses Jahr die Produktion von OLED TV-Geräten für den nordamerikanischen Markt aufnehmen. Durch die Schaffung dieses großen globalen Produktionsnetzwerks für OLED TV verschafft sich LG einen Vorsprung für die TV-Technologie der nächsten Generation. Mit strategischen Stützpunkten zur Versorgung lokaler und benachbarter Märkte strebt das Unternehmen eine Reduzierung der Exportkosten und eine Verbesserung seiner preislichen Wettbewerbsfähigkeit an. (ki)

 

 

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]