LG ebenfalls mit gebogenem 105-Zoll UHD-TV

0

lg_105_zoll_ultra_hd_tvLG Electronics wird, wie auch Samsung, auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas das weltweit erste Ultra HD TV-Gerät mit gebogenem Bildschirm im Format 21:9 (Modell 105UB9) präsentieren. Das neueste Spitzenmodell von LG ist gleichzeitig auch der erste Curved Ultra HD-Fernseher des Unternehmens. Mit einer Bildschirmdiagonale von 105 Zoll (267 cm) ist das neue Modell 105UB9 auch offiziell das größte TV-Gerät mit gebogenem Bildschirm, das jemals produziert wurde.

Der Cinemascope-Bildschirm des Modells 105UB9 ist mit seinen an einer Kinoleinwand orientierten 21:9 Proportionen ideal zum Betrachten von Filmen. Ein weiterer Vorteil des extrem breiten Bildschirms ist, dass zusätzliche Informationen am Rand eingeblendet werden können, ohne dass diese den laufenden Film stören.

Mit einer Bildauflösung von 11 Millionen Pixeln (5120 x 2160) ist das Modell 105UB9 das Ergebnis einer erfolgreichen Kooperation zwischen LG Electronics und LG Display. Bisher wurden für gebogene Displays vorzugsweise OLED-Panels eingesetzt, da diese selbstleuchtend sind. Das Problem der ungleichmäßigen Hintergrundbeleuchtung wurde von LG Display durch Optimierung seiner TFT (Thin Film Transistor)-Pixel-Schaltungstechnologie gelöst. Hierdurch lässt sich eine gestochen scharfe Farbdarstellung und ein optimales Seherlebnis aus praktisch jedem Winkel erzielen.

Wie bei Samsung, wurde bislang auch nichts zum Preis des riesigen LGs bekanntgegeben. (ki)

 

lg_105_zoll_ultra_hd_tv

 

 

 

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]