Blu-ray-Test: Continuum – Season 1

0

Continuum – Season 1Im Jahr 2077 wird Kanada von Konzern-Diktaturen beherrscht. Polizistin Kiera Cameron (Rachel Nichols) sorgt als Cop mit Hightech-Ausrüstung für  die Einhaltung restriktiver Gesetze. Als radikale Widerstandskämpfer durch ein Zeitportal ins Jahr 2012 fliehen, um die Zukunft in der Vergangenheit zu ändern, wird auch Kiera mit durch die Zeit gezogen. Gefangen in einer fremden Welt stehen ihr Technik-Geek Alex (Erik Knudsen) und Cop Carlos (Victor Webster) zur Seite.

Die kanadische SciFi-Serie punktet mit spannendem Storykonzept, klasse Effekten und sympathischer Hauptdarstellerin. Staffel 3 ist bereits in Produktion.

Bild- & Tonqualität: Der 1,78:1-Transfer bietet dank hoher Schärfe und Detailzeichnung plas­tische HD-Bilder samt ausgewogenem Kontrast und kräftigen Farben. Ungewöhnlich: In vielen Szenen wurden Kameraeinstellungen zu den Rändern hin künstlich abgesoftet. Auch CGI-Shots, etwa vom Vancouver der Zukunft, wirken etwas weich. In dunklen Szenen rauscht es öfter mal über Gebühr. Die räumliche 5.1-HD-Abmischung versorgt alle Boxen mit dynamischer Musik und präzisen Effekten; Letztere drücken zwar gut im Bass, lassen aber etwas Dynamik und Feinauflösung vermissen.

Das Bonusmaterial: Die mageren Extras liefern neben einer B-Roll (20:25) zu Actiondrehs wenig spannende Interviews (26:29), in denen Cast und Crew meist über die Story und ihre Rollen plaudern.

Die Wertung   
Serie 5 von 6 Punkten
Bildqualität 4 von 6 Punkten
Tonqualität 4 von 6 Punkten
Extras 2 von 6 Punkten
   
Die technischen Daten  
Anbieter Universum
Format Blu-ray
Discs / Folgen 2 / 10
Zirka-Preis 23 Euro
Bildformat 1,78:1(1080/50i)
Ton Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
Ton Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel keine

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]