Google startet Musik-Streamingdienst „Google Play Music“

0

Google Play MusicDer Internet-Gigant Google bringt mit "Google Play Music All Inclusive" auch in Deutschland seinen Streamingdienst für Musiktitel auf den Markt. Auf über 20 Millionen Musiktitel in Googles Bibliothek kann der Nutzer so für 9,99 Euro im Monat zugreifen. Für Schnellentschlossene gibt es noch bis zum 14. Januar ein Einführungsangebot mit 30 Tagen Testzeit und für 7,99 Euro monatliche Grundgebühr.Allerdings ist für die Anmeldung eine Kreditkarte erforderlich.

Der Streamingdienst verfügt außerdem über eine Radiosender-Funktion, in der sich Interpreten, Titel oder Alben zu einer Playlist zusammenfügen lassen. Darüber hinaus können bis zu 50 Titel auf dem eigenen Gerät gespeichert werden, um die Musik auch offline genießen zu können. Um im Mobilfunknetz den Datenverbrauch zu senken, kann die Streaming-Qualität von 320 Kilobits pro Sekunde noch in zwei Stufen reduziert werden. Jeder Nutzer kann zusätzlich bis zu 20.000 eigene Songs in Google Play Music hochladen. Damit wird auch die eigene Musik integriert.

Neue Musikempfehlungen werden auf Basis des bisherigen Nutzungsverhaltens von Google angeboten. Dazu werden Informationen aus dem Onlinenetzwerk "Google Plus" ausgewertet. Auch welche Musik zuletzt angehört oder positiv bewertet wurde, fließt in die Empfehlung mit ein. Zusätzlich gibt es noch von Google Mitarbeitern erstellte Abspiellisten. Zu "Google Play Music All Inclusive" geht es hier. (jj)

 

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]