Blu-ray-Test: Coldplay – Live 2012

0

Blu-ray-Test: Coldplay – Live 2012Coldplays erster Live-Mitschnitt seit neun Jahren entstand während der "Mylo Xyloto"-Welttournee 2011/12 und zeigt die Band in berauschender Bilderflut aus Lichtern und Farben. Der eindrucksvolle Konzert-Film vereint Clips aus Auftritten in Paris, Montreal, Madrid, L.A. und Glastonbury, dazwischen wurde Backstage-Material geschnitten.

Trotz verschiedener Aufnahmeorte klingt der 5.1-Sound weitgehend gleich und spielt dynamisch, plastisch, räumlich und mit knackigen Bässen. Auch die Live-Atmosphäre kommt gut rüber. Beim 2,35.1-Transfer sorgt die künstliche Verfremdung mit Rauschen, Verschmutzungen und hartem Kontrast für einen detailarmen und verschmierten Bildeindruck.

Als willkommene Dreingaben findet man zwei weitere Live-Auftritte (10:12), eine Bildergalerie sowie eine Live-CD im Doppel-Disc-Set.

Die Wertung   
Musik 5 von 6 Punkten
Bildqualität 3 von 6 Punkten
Tonqualität 4 von 6 Punkten
Bonusmaterial 2 von 6 Punkten
   
Die technischen Daten  
Anbieter EMI
Format Blu-ray
Wende-Cover nein
Länge 97 Minuten
Bildformat 2,35:1 (1080/60i)
Ton Englisch DTS-HD Master Audio 5.1, Stereo
Erhältlich ja

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]