Blu-ray-Test: CSI Miami – Season 8

0

Blu-ray-Test: CSI Miami – Season 8Mit Beginn von Staffel 8 wurde "CSI: Miami" nicht mehr auf Film, sondern auf HD-Video gedreht. Die Blu-ray-Bildqualität überzeugt aber nur bedingt. Neben teils starkem Grießeln (oft im Himmel) wirken Gesichter weichgezeichnet. Zudem kommt es in feinen Strukturen gelegentlich zu Zeilenflimmern (Episode 19, Regal im Hintergrund 3:56) und Moiré-Effekten (Episode 19, Anzug 4:03). Besser als auf DVD sieht das 1080p-Bild aber alle­mal aus.

Der 5.1-Mix klingt detailreich, könnte aber mehr Volumen vertragen. An Extras birgt das Vier-Disc-Set Audiokommentare, zwei Crossover-Episoden mit "CSI" und "CSI: NY" sowie die Beiträge "Saying goodbye to Film" (8:21), "Season in Review" (16:11), "Langston Heads East" (23:28), "Bear Necessities" (3:17), "Blast from the Past" (13:00) und "Jesse Cardoza & Walter Simmons" (12:04).

 

Die Wertung   
Serie 4 von 6 Punkten
Bildqualität 4 von 6 Punkten
Tonqualität 3 von 6 Punkten
Bonusmaterial 3 von 6 Punkten
   
Die technischen Daten  
Anbieter Universum
Format Blu-ray
Discs / Folgen 3 / 24
Zirka-Preis 35 Euro
Bildformat 1,78:1 (1080/24p)
Ton Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1     
Ton Englisch DTS-HD Master Audio 5.1     
Erhältlich ja

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]