Blu-ray-Test: Dead Set – Die komplette Serie

0

Blu-ray-Test: Dead Set – Die komplette SerieWährend sich die "Big Brother"-Kandidaten über Themen wie Essen, Klamotten und die sexuellen Ausschweifungen der letzten Nacht unterhalten, bricht im britischen Königreich eine Zombie-Seuche aus. Schon bald überrennen die Untoten auch das Studiogelände. Zombies in einer Scripted-Reality-Umgebung – das hat was, vor allem wenn das Ganze wie hier mit einer Prise britischem Humor gewürzt ist.

Gefilmt mit einer Reihe unterschiedlicher Digitalkameras schwankt die Bildqualität erheblich. Vollwertiges HD-Feeling kommt angesichts der eingeschränkten Tiefenwirkung praktisch nie auf. Die 5.1-Abmischung klingt für eine TV-Produktion ordentlich, ist aber nicht mit ausgewachsenen Hollywood-Produktionen vergleichbar.

Extras: Interviews (10:02), "Davina McKill" (6:51), "Auf dem Set mit Dead Set" (6:13), "Haus der Toten" (5:06), "Du musst es in den Kopf bekommen" (2:45), "Kopfschüsse" (2:09), "Davina" (0:58), "Patrick gibt Kopf" (4:11), entfallene Szenen (9:23).  

 

Die Wertung   
Film 5 von 6 Punkten
Bildqualität 3 von 6 Punkten
Tonqualität 3 von 6 Punkten
Bonusmaterial 3 von 6 Punkten
   
Die technischen Daten  
Anbieter Anolis
Discs 2
Folgen 6
Zirka-Preis 25 Euro
Bildformat 1,78:1 (1080/50i)
Ton Deutsch Dolby Digital 5.1
Ton Englisch Dolby Digital 5.1
Erhältlich ja

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]