Blu-ray-Test: Contraband

0

Blu-ray-Test: ContrabandTrotz eines Schneesturms, einer verunglückten Maschine und einer blockierten Landebahn versucht ein resoluter Flughafen-Chef (Burt Lancas­ter) den Betrieb aufrechtzuerhalten. Der Klassiker unter den Airport-Filmen läutete in Hollywood das Katastrophen-Jahrzehnt ein. (siehe Fakten-Check)

Bild:  Für eine über 40 Jahre alte Produktion geht die Kantenschärfe in Ordnung, auch Farben und Kontrast gefallen. Die nur mäßige Detailzeichnung und geringe Tiefenwirkung lassen aber wenig HD-Feeling aufkommen. Verschmutzungen und Rauschen sind meist kein Thema, jedoch flackert es in hellen Flächen (z.B. Wände) regelmäßig (u.a. 17:55, 77:03).

Ton: Der deutsche Ton liegt nur in schnödem Mono vor, allerdings klingt auch der englische 5.1-HD-Upmix mehr schlecht als recht.

Extras: keine

Blu-ray-Test: Contraband

 

Der Bild-in-Bild-Track versorgt den Zuschauer unter anderem mit am Set geführten Interviews.

 

Die Wertung   
Film 4 von 6 Punkten
Bildqualität 4 von 6 Punkten
Tonqualität 4 von 6 Punkten
Bonusmaterial 3 von 6 Punkten
   
Die technischen Daten  
Anbieter Universal
Originaltitel Contraband
Laufzeit 110 Minuten
FSK ab 16 Jahren
Bildformat 2,35:1 (1080/24p)
Ton Deutsch DTS 5.1
Ton Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
BD-Live nein

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]