Blu-ray-Test: Casino Jack

0

Blu-ray-Test: Casino JackLobbyist Jack Abramoff (Golden-Globe-nominiert: Kevin Spacey) bringt Wirtschaft und Politiker an einen Tisch – und füllt sich dabei selbst die Taschen. Doch als er den Hals nicht voll kriegt, droht sein illegales Spiel aufzufliegen. Kurzweilige Politsatire, die auf wahren Begebenheiten beruht.  

Bild: Der Cinemascope-Transfer kommt knackig und bunt (grünes Gras, blauer Himmel) daher. Egal ob Kevin Spaceys Gesichtskonturen oder Kleidungstexturen – alles wird dank Digitaldreh mit 4k-Red-One-Kameras detailreich abgebildet. Analoge wie digitale Artefakte glänzen durch Abwesenheit. 

Ton: Die räumlich wie detailreich abgemischte Musik drückt der klanglich guten 5.1-Abmischung ihren Stempel auf. Auch Umgebungsgeräusche finden regelmäßig den Weg auf die hinteren Lautsprecher. Knappe vier Punkte.   
  
Extras: Outtakes (8:26), entfallene Szenen (9:04), Trailer.

Die Wertung   
Film 5 von 6 Punkten 
Bildqualität 5 von 6 Punkten
Tonqualität 4 von 6 Punkten
Bonusmaterial 1 von 6 Punkten
   
Die technischen Daten  
Anbieter Ascot Elite
Originaltitel Casino Jack
Laufzeit 108 Minuten
FSK ab 12
Bildformat 2,35:1 (1080/24p)
Ton Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
Ton Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
BD-Live nein

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]