Sony KDL-46 HX 755 (Test)

0

Sony KDL-46 HX 755 – 3D-LED-TV für 1.400 Euro

Sony KDL-46 HX 755 - 3D-LED-TV für 1.400 €Bei der HX 75-Reihe handelt es sich um die aktuelle TV-Mittelklasse von Sony, die es in vier Größen gibt (Test des größten Modells mit 55 Zoll in audiovision 5-2012). Highlights sind der moderne Universaltuner mit DVB-T2/C2-Empfang und die vielen multimedialen Extras.


Ausstattung und Bedienung

Die Multimedia-Ausstattung stimmt mit dem KDL-55 HX 855 überein. Neben YouTube mit Unterstützung von HD und 3D gibt es unter anderem einen Webbrowser, verschiedene Social Media-Apps sowie Video- und Musikportale. Die TrackID-Funktion liefert auf Knopfdruck Infos über Musikstücke. Der Mediaplayer spielt Musik und Videos vom PC und Smartphone und lässt sich via USB, WLAN-Netzwerkstream und WiFi-Direct füttern. Eine Spezialität ist die Fotowiedergabe mit Anzeige vieler Infos wie Exif- und GPS-Daten. Die Bildregler lassen Korrekturen an Farbtemperatur, Gamma und HDMI-Farbmatrix zu; der Regler zur manuellen 601/709-Umschaltung ist praktisch, wenn Settop-Box oder DVD-Player das HDMI-Signal mit fehlerhaften Farben liefern. Das Sony-typische Menü mit Rollregistern reagiert etwas verzögert. Der Bedienkomfort im TV-Alltag ließe sich durch eine Senderliste mit Sortierfiltern und einem flexibleren Timer für die USB-Aufzeichnung verbessern: Sendungen lassen sich für maximal zwei Wochen im Voraus programmieren.   

Sony KDL-46 HX 755 - 3D-LED-TV für 1.400 €
Kompakt: Die Fernbedienung liegt gut in der Hand,
die Tasten für Lautstärke und Programm sind aber zu weit unten platziert.

 

Bildqualität Fernsehen

Fürs bestmögliche Bild sollte man in der Voreinstellung "Szene Kino" die Farbsättigung reduzieren und den Bildbeschnitt abschalten. Schärfe und Feinzeichnung lassen keine Wünsche offen. Die Entspiegelung des halbglänzenden Schirms könnte besser sein. Die maximale Helligkeit genügt fürs sonnige Wohnzimmer und wird bei maximalem Hintergrundlicht und in den Motionflow Modi ‚Aus‘ und ‚Standard‘ erreicht. Die Bewegungsschärfe reicht dann für klare Börsenticker, scharf eingefangene Sportaufnahmen neigen aber zum Verwischen. Knackig scharfe Kameraschwenks erzielt der Modus Klar Plus, wobei die Helligkeit auf 80 cd/m² sinkt (120 beim 55-Zöller), womit sich nur im abgedunkelten Raum eine kräftige Bildwirkung entfaltet. Das fehlende Letterbox-Zoom macht Probleme bei der Zuspielung von hochskalierten 4:3-Signalen. Der Klang mit etwas dünnem Brustton und leicht verfärbten Mitten/ Höhen ist typisch für moderne Flat-TVs. Der Stromverbrauch liegt je nach Einstellung zwischen 45 und 100 Watt.  

Sony KDL-46 HX 755 - 3D-LED-TV für 1.400 €
Vollständig: Der TV verfügt über alle wichtigen
Anschlüsse. Scart- und YUV-Eingang könnten aber
klarer beschriftet sein.    
 

 

 

Sony KDL-46 HX 755 - 3D-LED-TV für 1.400 €
1.400 Euro: Der schwenkbare
Fuß neigt den TV auf Wunsch leicht nach oben.
Daher eignet sich der Sony auch
für die bodennahe Aufstellung.

Bildqualität Blu-ray

Bei optimal eingestellter Bildschärfe erscheinen feinste Zeilenmuster (Vertikalschärfe) mit leichtem Kontrastverlust und bräunlich. Dem Filmbild sieht man das aber nicht an, die Feinzeichnung bei Blu-ray ist hoch. Die Farben sind messtechnisch perfekt, wirken aber etwas steril: Mit verschiedenen Filmen fällt ein leichter Lilastich auf, der sich aus seitlicher Perspektive verstärkt. Die Bildwirkung in dunklen Filmszenen ist trotz des durchschnittlichen Kontrasts passabel: Das Restlicht bei Schwarz ist bis auf leichte Aufhellungen in den Bildecken gleichmäßig hell. Die Kontrastautomatik, die das Hintergrundlicht in dunklen Szenen reduziert und die Gamma-Kurve dynamisch anpasst, produziert kaum Nebenwirkungen. Die Bewegungsschärfe bei 24p-Film ist ordentlich: Im Motionflow-Modus Klar Plus zeigt der Sony das typische Filmruckeln sehr klar, wobei aus der Nähe leichte Bildfehler in Form von Linienstrukturen und Pixelsäumen zu sehen sind. Im Motionflow-Modus Impuls ist die Bewegungsschärfe zwar schier perfekt, das Bild wirkt aber zu dunkel (40 cd/m²) und flackert.

Sony KDL-46 HX 755 - 3D-LED-TV für 1.400 €

 

 

Fazit:

Teurere Sony-Modelle bieten besseren Kontrast und stimmigere Farben, doch der nur 1.400 Euro teure 46-Zöller besticht mit gutem Bild und reicher Ausstattung.  


Sony KDL-46 HX 755 - 3D-LED-TV für 1.400 €

Sony KDL-46 HX 755 - 3D-LED-TV für 1.400 €

Sony KDL-46 HX 755 - 3D-LED-TV für 1.400 €

Technische Ausstattung und Bewertung 

Sony KDL-46 HX 755 - 3D-LED-TV für 1.400 €

 

 

Der Testbericht Sony KDL-46 HX 755 (Gesamtwertung: 75, Preis/UVP: 1400 Euro) ist in audiovision Ausgabe 7-2012 erschienen.

Der entsprechende Testbericht ist in unserem Shop als PDF-Dokument zum Download erhältlich.

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]