Blu-ray-Test: Crazy Stupid Love

0

Blu-ray-Test: Crazy Stupid LoveAls ihn seine Frau (Julianne Moore) nach 25 Ehejahren verlässt, avanciert Familienvater Cal (Steve Carell) mit Hilfe eines Womanizers (Ryan Gosling) zum Ladies Man. Doch Cal sehnt sich bei seinen Sexabenteuern nach echten Gefühlen. Wunder­bare Romantikkomödie für Erwachsene.

Bild: Während die wenigen hellen Außenaufnahmen toll aussehen (52:48), macht sich in den Innenaufnahmen oft starkes Rauschen bemerkbar, das nicht immer nach einer adäquaten Reproduktion des Filmkorns (gedreht wurde in Super35) aussieht (54:35) und die Schärfe negativ beeinflusst.

Ton: Die etlichen Barbesuche werden akustisch nett umgesetzt, echte Highlights hat der 5.1-Mix aber nicht zu bieten. 

Extras: "Steve und Ryan gehen in eine Bar" (6:40), "Der Womanizer findet sein Glück" (5:40), entfallene Szenen (12:27).

Die Wertung   
Film 6 von 6 Punkten
Bildqualität 4 von 6 Punkten
Tonqualität 3 von 6 Punkten
Bonusmaterial 2 von 6 Punkten
   
Die technischen Daten  
Anbieter Warner
Originaltitel Crazy, Stupid, Love
Laufzeit 118 Minuten
FSK ab 12
Bildformat 2,35:1 (1080/24p)
Ton Deutsch Dolby Digital 5.1
Ton Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
BD-Live ja

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]