Blu-ray-Test: Cat Run

0

Blu-ray-Test: Cat RunEine Nobelhure (Paz Vega) mit brisantem Wissen und die sie beschützenden Privatdetektive (Scott Mechlowitz, Alphonso McAuley) sind auf einer atemlosen Flucht vor der montenegrinischen Mafia, einem korrupten US-Senator und sadistischen Auftragskillern. Mit oft dämlichen Dialogen und viel Blutvergießen auf Hip getrimmter Eurothriller vor ungewöhnlicher Kulisse.

Bild: Abhängig von der Szenenausleuchtung bietet der rausch- und defektarme Cineamscope-Transfer ein ordentliches bis gutes Schärfe-/Detailniveau. Gelegentlich rauscht’s. 

Ton: Nach verhaltenem Beginn rumst es beim explosiven Showdown ordentlich, aber nie so detailreich und räumlich wie bei Big-Budget-Produktionen.

Extras: Audiokommentar, "Hinter den Kulissen" (15:31), entfallene Szenen (14:31), Trailer.

Die Wertung   
Film 3 von 6 Punkten
Bildqualität 4 von 6 Punkten
Tonqualität 4 von 6 Punkten
Bonusmaterial 2 von 6 Punkten
   
Die technischen Daten  
Anbieter Universal
Originaltitel Cat Run
Laufzeit 109 Minuten
FSK ab 18
Bildformat 2,35:1 (1080/24p)
Ton Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
Ton Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
BD-Live nein

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]