Blu-ray-Test: Counting Crows – Live at Town Hall

0

Blu-ray-Test: Counting Crows – Live at Town Hall – August and Everything AfterIhr Debütalbum "August And Everything After" (1993) etablierte die US-Band auf den Rockbühnen dieser Welt. Bei ihrem Gig in der New Yorker Town Hall am 18. September 2007 spielte die Band erstmals das komplette Album live, das Konzert wurde in HD gefilmt und wird jetzt veröffentlicht. Der 1080i-Transfer ist scharf und detailreich, leichtes Grundrauschen und seltene Aliasing-Effekte stören nicht.

Der 5.1 HD-Track glänzt mit schönem Live-Sound. Instrumente klingen differenziert bei guter Räumlichkeit, die Rears liefern Hall und das Publikum. Für ein Live-Konzert klingen die Drums aber recht zahm, hier fehlt der nötige Punch. Auch der Bass könnte druckvoller sein. Alleiniges, aber informatives Extra: das Interview "In Depth With Adam Duritz & Charlie Gillingham” (40:48).

Die Wertung   
Musik 5 von 6 Punkten
Bildqualität 5 von 6 Punkten
Tonqualität 4 von 6 Punkten
Bonusmaterial 2 von 6 Punkten
   
Die technischen Daten  
Anbieter Eagle Vision
Format Blu-ray
Wende-Cover nein
Länge 101 Minuten
Bildformat 1,78:1 (1080/60i)
Ton Englisch DTS-HD MA 5.1, DD 5.1, PCM Stereo
Erhältlich ja

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]