Blu-ray-Test: David Byrne – Ride, Rise, Roar

0

Blu-ray-Test: David Byrne – Ride, Rise, RoarDer beschwingte Konzertfilm blickt mit Interviews und Backstage-Material auch hinter die Kulissen von Byrnes 2008/2009-Tour. Die DTS-HD-Abmischung bietet eine klare Differenzierung bei Stimmen und Instrumenten, lässt aber Weite und Räumlichkeit vermissen. Der Sound tönt meist nur vorne, die Rears liefern den Nachhall und das Publikum.

Bass und Drums hätten wir uns druckvoller gewünscht. Gute drei Punkte. Das Bild gefällt mit guter Schärfe und Detailzeichnung, der Kontrast könnte etwas knackiger sein. Extras: keine.

Die Wertung   
Musik 4 von 6 Punkten
Bildqualität 4 von 6 Punkten
Tonqualität 3 von 6 Punkten
Bonusmaterial 0 von 6 Punkten
   
Die technischen Daten  
Anbieter Eagle Vision
Format Blu-ray
Wende-Cover nein
Länge 87 Minuten
Bildformat 2,10:1 (1080/24p)
Ton Englisch DTS-HD Master Audio 5.1, PCM 2.0
Erhältlich ja

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]