Blu-ray-Test: Der 13. Krieger

0

Blu-ray-Test: Der 13. Krieger Eher zufällig schließt sich der arabische Poet Ibn Fahdlan (Antonio Banderas) im 10. Jahrhundert einer Horde Nordmänner an, um mit ihnen ein Wikingerdorf vor blutrünstigen Menschenfressern zu verteidigen. Die actionreich inszenierte Mittelalter-Saga basiert auf Michael Crichtons ("Jurassic Park") Schauerroman "Schwarze Nebel".

Bild: Die hellen, in der wunderschönen Landschaft von Vancouver Island gedrehten Außenaufnahmen verfügen über eine gute Schärfe. Von den teils stark verrauschten Nacht­szenen kann man das leider nicht behaupten. Ferner plagen Verschmutzungen das Bild. Knappe vier Punkte.

Ton: Die vielen Schlachten sind mit räumlichem Säbelrasseln (38:51), Pferdegalopp (59:53) und einem wuchtigen, wenn auch nicht sonderlich präzisen Bassfundament unterlegt.
 
Extras: Interviews (7:40), Trailer.

Die Wertung   
Film 4 von 6 Punkten
Bildqualität 4 von 6 Punkten
Tonqualität 4 von 6 Punkten
Bonusmaterial 1 von 6 Punkten
   
Die technischen Daten  
Anbieter Concorde
Originaltitel The 13th Warrior
Laufzeit 103 Minuten
FSK ab 16 Jahren
Bildformat 2,35:1 (1080/24p)
Ton Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
Ton Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
BD-Live nein

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]