Blu-ray-Test: Der kleine Nick

0

Der kleine Nick In einem Gespräch seiner Eltern erfährt der kleine Nick von der Schwangerschaft seiner Mama. Und weil die Schulkameraden erzählen, dass fortan der Nachwuchs im Mittelpunkt steht, gerät der kleine Kerl in Panik. Amüsante Verfilmung der illus­trierten Lausbubengeschichten von René Goscinny  und Jean-Jacques Sempé.

Bild: Das von kräftigen Farben geprägte Bild ist bereits während Innenaufnahmen weitgehend scharf und plastisch. Zu Hochform läuft der Transfer bei hellen Außenaufnahmen (Wald bei 31:31) auf, die eine tolle Detailzeichnung zeigen.

Ton: Den Schulalltag untermalt der 5.1-Mix mit zahlreichen Umgebungsgeräuschen (Kinderlärm bei 65:46).

Extras: Audiokommentar, Making-of (34:09), Interviews (13:15), "Casting" (7:27), "Die Streiche der Erwachsenen" (7:26), "Die Synchro-Kids" (3:49), Musikvideo, Trailer.

Die Wertung   
Film 4 von 6 Punkten
Bildqualität 5 von 6 Punkten
Tonqualität 3 von 6 Punkten
Bonusmaterial 3 von 6 Punkten
   
Die technischen Daten  
Anbieter Senator
Originaltitel Le petit Nicolas
Laufzeit 91 Minuten
FSK ab 0 Jahren
Bildformat 2,35:1 (1080p/24Hz)
Ton Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
Ton Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
BD-Live ja
Wende-Cover ja

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]