Sony KDL-40 EX 505 (Test)

0

Sony KDL-40 EX 505 – LCD-TV für 950 Euro

Sony KDL-40 EX 505 - LCD-TV für 950 EuroSony offeriert seinen Einsteiger-TV zum Schwellenpreis von 950 Euro, die Preise im Handel liegen sogar bei 700 Euro. Großer Pluspunkt des 40-Zoll-LCDs ist der Universaltuner für alle TV-Übertragungswege.

Ausstattung und Bedienung

Der Sony hat einen CI+ Schacht, wodurch sich mit entsprechendem Abo und Modul die großen deutschen Privatsender in HD empfangen lassen. Mit schneller Internet-Verbindung macht der Sony besonders viel Spaß, da er das reichste Web-TV-Angebot im Testfeld bereitstellt. Unter anderem gibt es YouTube, Online-Videotheken und Beiträge von ARD, Deutsche Welle TV, Eurosport, ProSieben, Sat1, Kabel1 und Sixx. Mit einem optional erhältlichen WLAN-Dongle für den USB-Port geht der Fernseher auch drahtlos ins Inter­net. Ein Netzwerk- und USB-Mediaplayer komplettiert die multimediale Ausstattung. Bedient wird der Fernseher über ein schickes Rollregister-Menü, das aber manchmal durch eine verzögerte Reaktion auf Fernbedienungsbefehle nervt. Der TV-Komfort geht angesichts der vernünftig vorsortierten Senderliste – die zusätzlich über die laufenden Sendungen informiert – in Ordnung. Mit dem Panasonic kann der Sony hier aber nicht konkurrieren: Es fehlen Sortierfilter zum schnellen Auffinden von Sendern sowie eine vernünftig bedienbare Programmtausch-Taste und eine Favoritenliste.

Sony KDL-40 EX 505 - LCD-TV für 950 Euro 
Gut platziert: Die zahlreichen Anschlüsse des Sony sind gut
zugänglich, die lediglich geprägte Beschriftung lässt sich aber schlecht lesen.

Bildqualität Fernsehen

Anders als üblich, ruft man die Bildvoreinstellungen nicht über das Menü, sondern per Scene-Taste auf. Als Basis empfehlen wir den Modus "Kino", zusätzlich sollte man im Anzeige-Menü den Bildbeschnitt minimieren und das Gamma senken. Dann überzeugt der Digital-Tuner mit hoher Detailschärfe und natürlichen Farben. Das Bild ist strahlkräftig und kontrastreich; der Stromverbrauch entspricht mit knapp 120 Watt (halbe Grundhelligkeit) dem LCD-Durchschnitt. Wie beim Philips ist der Bildschirm halbmatt ausgeführt. Laufschriften gleiten mit aktiver Schärfeverbesserung sauber lesbar über das Display. Bei schnellen Kamerafahrten beginnen Objekte zu verwischen, wie auch bei den anderen Fernsehern mit 100 Hertz-Technik. In PAL-Auflösung (576i/p) zugespielte HDMI-Videosignale könnten etwas schärfer sein. Erst mit hochskalierten Signalen gelingt ein optimales Bild, wobei sich 4:3-Vollbild- und 4:3-Letterbox-Sendungen mangels passender Bildformate nur verzerrt darstellen lassen. Obwohl der Sony im Vergleich zu anderen aktuellen TVs mit zehn Zentimetern Bautiefe fast schon füllig ist, gelingt ihm kein guter Klang: Bässe zerren schon bei niedrigen Lautstärken, Musik und tendenziell auch Stimmen klingen bedeckt.

Sony KDL-40 EX 505 - LCD-TV für 950 Euro  
Sony: Auf der Rückseite der übersichtlichen Sony-Fernbedienung befindet sich eine zweite Power-Taste.

 

Bildqualität Blu-ray

HD-Signale bereitet der Sony bestens auf, frei von Säumen und ohne Kontrastverlust erstrahlen selbst kleinste Pixelmuster. Die abwechslungsreichen Szenen in "Casino Royale" beeindrucken mit originalgetreuen Farben. Schwarz-Weiß-Filme wie "Casa­blanca" werden dank weitgehend konstanter Farbtemperatur von 6.400 Kelvin ordentlich reproduziert. Allerdings ist die Farbhomogenität nicht perfekt: Mit vollflächigen Graubildern sieht man, dass die Farbbalance zu den Ecken hin in Richtung Rosa driftet. In dunklen Szenen schlägt sich der Sony gut: Obwohl er nur über konventionelle LCD-Technik ohne Local Dimming verfügt, knackt er die Kontrastmarke von 4.000:1, was in Verbindung mit der sauberen Durchzeichnung viel Tiefenwirkung ergibt. Selbst aus schräger Perspektive bleibt viel Kontrast, mittelhelle Bildbereiche hellen sich aber stark auf und verlieren an Differenzierung. 24p-Sig­nale gibt der Sony mit originaler Bewegungsphase wieder, wobei auch er das typische Kinostottern leicht verschleift. Schnelle Objekte wie die Ornamente im Intro von "Casino Royale" sehen deshalb weniger scharf als am Panasonic-Plasma aus.  

Sony KDL-40 EX 505 - LCD-TV für 950 €
950 Euro: Der Sony ist hochwertig verarbeitet. Das zweifarbige Design mit
vergleichsweise breiter Einfassung und halbmattem
Bildschirm wirkt solide.

 

Sony KDL-40 EX 505 - LCD-TV für 950 €

Fazit

Der Sony gefällt: Er liefert in heller und dunkler Umgebung kontrastreiche Bilder mit natürlichen Farben, kostet wenig und bietet mit Universaltuner und pfiffigem Web-TV eine solide Ausstattung.

Sony KDL-40 EX 505 - LCD-TV für 950 €
Panasonic TX-P 42 GW 20 - Plasma-TV für 1.100 €

 

 

Technische Ausstattung und Bewertung 

Sony KDL-40 EX 505 - LCD-TV für 950 €

 

 

Der Testbericht Sony KDL-40 EX 505 (Gesamtwertung: 74, Preis/UVP: 950 Euro) ist in audiovision Ausgabe 3-2011 erschienen.

Der entsprechende Testbericht ist in unserem Shop als PDF-Dokument zum Download erhältlich.

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]