Samsung LE 40 C 650 (Test)

0

Samsung LE 40 C 650 – LCD-TV für 1.000 Euro

Samsung LE 40 C 650 - LCD-TV für 1.000 €Das ist wirklich ein heißes Angebot: Dieser 40 Zoll große LCD-Fernseher von Samsung kos­tet offiziell eigentlich 1.000 Euro. Findige Internet-Surfer können ihn jedoch schon zu Kursen unter 600 Euro bestellen.

Ausstattung und Bedienung

Der TV-Empfänger des Samsung ist dank seines CI+ Schachts für den Empfang von Abo-Kanälen im Digitalkabel vorbereitet. Fürs Satelliten-Fernsehen benötigt man mangels Universaltuner aber einen Sat-Receiver. Das Samsung-Portal "Internet@TV" holt neben YouTube-Videoclips rund 20 Applikationen wie die Online-Videothek "ace trax" aus dem Netz auf den Fernseher. Per optionalem WLAN-Adapter klinkt sich der Fernseher auch drahtlos ins Heimnetzwerk ein. Der integrierte Mediaplayer versteht sich auf die Wiedergabe zahlreicher Foto-, Video- und Audio-Dateiformate, die sich via Netzwerk oder USB-Speicher in den Samsung einspeisen lassen. Die Grundbedienung gelingt einfach, der digitale Kabelempfang gestaltet sich aber nicht sonderlich komfortabel: So ist die Hauptsenderliste lediglich alphabetisch vorsortiert und enthält viele ungekennzeichnete Pay-TV-Stationen, die sich nicht ausblenden lassen. Das Sortieren der ellenlangen Hauptliste ist umständlich – bequemer geht es, wenn man eine Favoritenliste mit den Lieblingsstationen erstellt. Der schnelle Wechsel zwischen aktuellem und zuletzt gesehenem Sender klappt dank der Programmtauschtaste problemlos.

Samsung LE 40 C 650 - LCD-TV für 1.000 € 
Kleines Manko:
 Bis auf den HDMI-Audiorückkanal (ARC) sind alle wichtigen
Anschlüsse vorhanden.

Bildqualität Fernsehen

Wir empfehlen den AV-Modus "Film", der sich bis auf die etwas hohe Schärfe ausgewogen gibt. Bereits bei halber Lampenleistung entsteht ein kräftiges und brillantes Bild, der Stromverbrauch liegt dann bei rund 120 Watt. Dank der lichtschluckenden Hochglanzscheibe spiegeln Fenster wenig. Der DVB-Kabeltuner überzeugt durch ein detailliertes und farblich glaubwürdiges Bild bei SD- und HDTV-Sendern; die Rauschfilter sollte man abschalten. Schnelle Schwenks in Sportaufnahmen gelingen bei reduzierter Hintergrundhelligkeit mit ordentlicher Schärfe, wobei an schnellen Motivkanten leichte Schatten auftreten. Erhöht man die Helligkeit, verwischen schnelle Motive zunehmend. HDMI-Videosignale vom Sat-Receiver bereitet der Samsung schon in PAL-Auflösung (576i) zu feinen Bildern auf. Für hochskalierte TV-Signale stehen alle nötigen Bildformate bereit. Die Lautsprecher liefern bei Zimmerlautstärke einen weitgehend klaren und warmen Klang. Sie spielen bei Bedarf relativ laut, aber mit dröhnendem Grundton auf.

Samsung LE 40 C 650 - LCD-TV für 1.000 €  
Samsung: Die beleuchtete Fernbedienung ist nicht überfrachtet und liegt gut in der Hand.

 

Bildqualität Blu-ray

Bei Blu-ray erfreut die perfekte Schärfe, selbst kleine Pixelmuster gelingen ohne Kontrastverlust oder Einfärbung. In der Gamma-Einstellung ab Werk wirkt das Bild etwas milchig, mit idealer Einstellung (siehe Kasten) dann aber angenehm kräftig. Dunkle Szenen wie die Mondaufnahme im dritten Kapitel von "Krabat" entfalten dank ordentlichem Kontrast eine satte Anmutung; nur in dunkler Umgebung sieht man ein leichtes, bläuliches Restlicht. Schon aus etwas versetzter Perspektive hellt sich das Bild deutlich auf. Schwarz-Weiß-Klassiker wie "Casa­blanca" zeigt der Samsung in fast perfekt neutralen Graunuancen. Braun- und Hauttöne wirken glaubwürdig, nur im Vergleich zum Original sieht man einen leichten Rosastich. Falls möglich, sollte man den Blu-ray-Player auf HDMI-RGB-Ausgabe stellen, da der TV sonst bei 24p-YCbCr-Zuspielung Grüntöne zu hell und Rot zu dunkel zeigt. Falls sich der Player nicht umschalten lässt, kann man den Fehler im Farbmanagement minimieren. 24p-Material erscheint wahlweise mit Kinoruckeln oder geglättet. Die Bewegungsschärfe könnte bei 24p einen Tick höher sein, dunkle Motive wie die Ornamente im Intro von "Casino Royale" verwischen leicht.

Samsung LE 40 C 650 - LCD-TV für 1.000 €

1.000 Euro: Die dunkelrote Einfassung und der tiefschwarze
Hochglanz-Bildschirm verleihen
dem Samsung ein elegantes Erscheinungsbild.

 

Samsung LE 40 C 650 - LCD-TV für 1.000 €

Fazit

Dem Samsung fehlen die neuesten Features wie Universaltuner, LED-Backlight, HDMI-Audio­rückkanal und 3D-Wiedergabe. Wer darauf verzichten kann, bekommt zum günstigen Preis einen eleganten LCD-Fernseher, der durch ordentliche Farben und gute Tuning-Optionen überzeugt. 

Samsung LE 40 C 650 - LCD-TV für 1.000 €
Panasonic TX-P 42 GW 20 - Plasma-TV für 1.100 €

 

 

Technische Ausstattung und Bewertung 

Samsung LE 40 C 650 - LCD-TV für 1.000 €

 

 

Der Testbericht Samsung LE 40 C 650 (Gesamtwertung: 72, Preis/UVP: 1000 Euro) ist in audiovision Ausgabe 3-2011 erschienen.

Der entsprechende Testbericht ist in unserem Shop als PDF-Dokument zum Download erhältlich.

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]