LG 42 LE 7500 (Test)

0

LG 42 LE 7500 – LED-TV für 1.100 Euro

LG 42 LE 7500 - LED-TV für 1.100 €Plane Front und ein nur drei Zentimeter tiefes Gehäuse kennzeichnen den LG. Als Technik-Highlight bietet er eine in Zonen angesteuerte LED-Hintergrundbeleuchtung (Local Dimming), was den Stromverbrauch minimiert. Bei manchem Händler kostet er weniger als 800 Euro.

Ausstattung und Bedienung

Fürs qualitativ überlegene Sat-Fernsehen braucht man beim LG leider eine Settop-Box. Multimedial erfreuen pfiffige Extras: Mit dem Webradioportal vTuner lassen sich viele internationale und lokale Stationen empfangen. Dank Kategorienfilter findet man bestimmte Musikrichtungen schnell. Das Net-Cast-Portal bietet ferner YouTube, Online-Video­theken, Wettervorhersagen und Google Maps. Mittels Zubehör-Adapter geht der TV drahtlos ins Internet. Als weiteres Extra gibt es einen Media­player, der Dateien nicht nur per USB und Netzwerk, sondern auch von Bluetooth-Handys (Fotos und Musik) empfängt.
Trotz beleuchteter Fernbedienung, schönem Menü und Programmtauschtaste überzeugt der LG im TV-Alltag nur bedingt: Die Senderliste ist nicht praktikabel sortiert und die Favoritenliste unkomfortabel, denn zur Senderauswahl muss sie geöffnet sein – zappt man dann mit der Programmwippe, springt man ungewollt in die Hauptliste zurück.

LG 42 LE 7500 - LED-TV für 1.100 € 
Besonderheit: Der LG hat zwei YUV-Eingänge. Leider
unterstützt keiner der vier HDMI-
Eingänge den
Audio-Rückkanal.

Bildqualität TV und Standardsignale

Der LG offeriert zwei interessante Voreinstellungen: Im "Intelligent Sensor"-Modus lässt sich zwar kaum etwas justieren, dafür stellt sich das Bild je nach Lichteinfall und Helligkeit des Programms automatisch ein. Als optimale Ausgangsbasis empfehlen wir aber den Modus "isf-Expert", denn hier klappt der Zugriff auf alle Bildregler. Bei entsprechender Einstellung erscheint ein strahlkräftiges Bild, wobei der LG dennoch sehr wenig Strom verbraucht. Störend ist das starke Spiegeln des Schirms, Reflexionen von Fenstern und Lampen werden kaum gedämpft. Feinzeichnung und Schärfe bei HDTV gelingen gut, Standard-TV wirkt etwas weniger scharf als am Referenz-Bildschirm. Börsenticker gleiten dank "TruMotion"-Technik mit klaren Kanten über den Schirm, bei schnellen Schwenks verwischt das Bild. Gut: Wie bei Samsung lässt sich die 100 Hertz-Schaltung so einstellen, dass sich die Schärfe von Videomaterial verbessert, Filme aber ihren originalen Stotter-Look behalten. Via HDMI sollte man nur hochskalierte PAL-Signale einspeisen, da der LG Signale mit niedrigerer Auflösung leicht weich zeichnet. Die Lautsprecher zerren mit bassstarker Musik bereits bei Zimmerlautstärke, dem Klang mangelt es an Bässen und Brustton.

LG 42 LE 7500 - LED-TV für 1.100 €  
LG: Das gesamte Tastenfeld ist beleuchtet. Die Widget-Taste ist derzeit funktionslos.

 

Bildqualität Blu-ray

Der LG schärft grobe Details auf Blu-ray leicht an, während er feinste Motive etwas verschleift. Perfekt gemasterte Filme wie "Ein Quantum Trost" erstrahlen daher nicht in bester Brillanz. Dafür gelingen dem LG bei moderater Helligkeitseinstellung 24p-Sig­nale etwas schärfer als den LCD-Konkurrenten. Unschön ist der gelblich-grüne Farbstich, der etwa die Tropen-Szenen im vierten Kapitel von "Casino Royale" schmutzig wirken lässt. Dank des umfangreichen Farbmanagements kann man aber mit etwas Geduld perfekte Farben aus dem Fernseher kitzeln. Die große Schwäche des LG fällt in Nacht­szenen auf: Statt in perfekter Schwärze erscheinen sie mit einem bläulichen Schleier, sodass wenig Tiefenwirkung aufkommt. Das Local Dimming erfolgt streifenweise und nicht wie bei teureren Modellen in kleinen Quadranten; als Folge treten Aufhellungsstreifen auf, etwa an den Fackeln im dritten Kapitel von "Krabat". Dennoch ist die Technik ein Gewinn: Ohne sie sinkt der Im-Bild-Kontrast auf flaue 1.000:1.

LG 42 LE 7500 - LED-TV für 1.100 €

1.100 Euro: Der LG ist drei Zentimeter flach, Fuß und Gehäuse glänzen in Lila und
Dunkelrot-Metallic.

 

LG 42 LE 7500 - LED-TV für 1.100 €

Fazit

Größtes Manko des LG ist der trotz Local-Dimming-Technik niedrige Kontrast, der in Nachtszenen wenig Tiefenwirkung entstehen lässt. Die Stärken liegen im geringen Verbrauch, der ordentlichen Ausstattung und dem tollen Farbmanagement.

LG 42 LE 7500 - LED-TV für 1.100 €
LG 42 LE 7500 - LED-TV für 1.100 €

 

 

Technische Ausstattung und Bewertung 

LG 42 LE 7500 - LED-TV für 1.100 €

 

 

Der Testbericht LG 42 LE 7500 (Gesamtwertung: 64, Preis/UVP: 1100 Euro) ist in audiovision Ausgabe 3-2011 erschienen.

Der entsprechende Testbericht ist in unserem Shop als PDF-Dokument zum Download erhältlich.

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]