Blu-ray-Test: Deep Blu Sea

0

Test Das Gesetz der EhreIn einem Unterwasserlabor mitten im Atlantik arbeitet eine Gruppe von Wissenschaftlern an genmani­pulierten Haien. Doch als ein Sturm hereinbricht können sich die fress­gierigen Forschungsobjekte befreien – Mahlzeit. Rasanter Action-Horror mit teils schwachen Computereffekten. 

Bild: Da Warner auf den zehn Jahre alten Original-Transfer zurückgriff, mangelt es der Blu-ray an Durchzeichnung und Detailauflösung. Von der besseren Kompression abgesehen, sieht das Bild daher nicht viel anders als auf DVD aus.

Ton: Der deutsche Dolby-Track bietet zwar viel Surround und ordentlich Bass (u.a. die Bootszene zu Beginn), allerdings klingt die englische DTS-HD-Spur merklich explosiver und im Hochtonbereich detaillierter.

Extras: Audiokommentar, Making-of (8:19), "Wenn Haie angreifen" (15:02), entfallene Szenen (7:59), Trailer.

Die Wertung   
Film 5 von 6 Punkten
Bildqualität 3 von 6 Punkten
Tonqualität 4 von 6 Punkten
Bonusmaterial 2 von 6 Punkten
   
Die technischen Daten  
Anbieter Warner
Originaltitel Deep Blue Sea
Laufzeit 106 Minuten
FSK ab 16 Jahren
Bildformat 2,35:1 (1080p/24Hz)
Ton Deutsch Dolby Digital 5.1
Ton Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
BD-Live nein

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]