Toshiba 55 SV 685 D (Test)

0

Toshiba 55 SV 685 D – LCD-TV für 3.500 Euro

Test Toshiba 55 SV 685 D - LCD-TV für 3.500 EuroDer größte und teuerste TV im Test wartet mit satten 140 Zentimetern Bilddiagonale auf. Wie der Philips hat der Toshiba eine Display-Beleuchtung mit separat angesteuerten Zonen (Local Dimming), was Kontrast und Verbrauch optimiert.  

Ausstattung und Bedienung

Der Tuner empfängt analoges Kabel, DVB-C (auch HD) und DVB-T. Via Netzwerkeingang lassen sich Musik, Fotos und Videos von einem kompatiblen Server abspielen, der USB- und SD-Speicherkarten-Eingang erlaubt nur die Foto­anzeige. Fürs Bild gibt es viele Regler, von der Farbbalance über Gamma und Farbmanagement bis zur Stärke des Lichtsensors, dazu kommt ein elektronisches Farbfilter. Das Menü präsentiert sich gut strukturiert. Leider erlaubt aber die DVB-C-Senderliste weder das Ausblenden von Pay-TV-Sendern noch eine alphabetische Sortierung oder die Auswahl von Favoriten.

Test Toshiba 55 SV 685 D - LCD-TV für 3.500 Euro  Test Toshiba 55 SV 685 D - LCD-TV für 3.500 Euro
Eine Toshiba-Spezialität ist der Sub­woofer-Ausgang am TV.
Mehr Schein als Sein lautet bei den Eingängen für USB und SD-Karten das Motto,
denn über sie lassen sich nur Fotos anzeigen.

Bildqualität TV und Standardsignale

Glaubwürdige Farben und natürliche Schärfe gelingen im Modus "Film". Das digitale TV-Bild zeigt feine Details und rauscht kaum. Schaltet man die Rauschfilter ab, wirkt auch das analoge TV-Bild ehrlich; der Panasonic bleibt aber überlegen. Die Zoom-Formate "Kino" und "14:9" sind um acht Prozent zu breit, was vor allem in Gesichtern stört. Via Scart-RGB und HDMI-576i/p tritt eine leichte Unschärfe auf, die Zuspieler sollten das Material also bereits hochskaliert anliefern. Die Hochglanz-Frontscheibe verleiht dem Bild Brillanz, Gegenlicht führt aber zu starken Spiegelungen. Mit maximal 300 Candela pro Quadratmeter hat der Toshiba genug Strahlkraft für helle Umgebungen, verbraucht aber bei hellen Bildern fast 300 Watt. Bei düsteren Filmen reichen ihm dank der intelligenten Hintergrundbeleuchtung 100 Watt. Die indirekt abstrahlenden Boxen mit Audyssey- und Dolby Volume-Klangentzerrung verfärben leicht, schaffen aber solide Bässe und Höhen und klingen angenehm.

Test Toshiba 55 SV 685 D - LCD-TV für 3.500 Euro  
Grundsätzlich bequem lässt sich die kompakte Toshiba-Fernbedienung
handhaben, allerdings fallen die Tasten für Menü und Bildformat arg klein aus.

 

Bildqualität HDTV-Signale

Bei HDTV unterläuft dem Toshiba ein kleiner, aber nerviger Fehler: Er merkt sich das richtige Bildformat "Nativ" nicht, sondern wählt immer "16:9", wobei keine pixelgenaue Darstellung klappt. Mit deaktivierter Formatautomatik lässt sich das Ärgernis zwar umgehen, doch dann muss man das richtige Bildformat beim Fernsehen von Hand auswählen. Im Praxistest mit verschiedenen Blockbustern wie "Casino Royale" und "I, Robot" überzeugt der Toshiba mit filmischer Anmutung: Das Bild wirkt in düsteren wie hellen Szenen sehr plastisch, die etwas dunklere Gamma-Abstimmung von 2,4 passt gut zu dem kontrastreichen Fernseher. Die Bildtiefe des Panasonic oder gar das extreme Schwarz des Philips werden zwar nicht erreicht, dafür ist das Bild harmonisch. Erfreulich: Abstufungseffekte aus seitlicher Perspektive wie bei Sony und Philips treten nicht auf. Trotz leicht erweitertem Farbraum und einer zu niedrigen Farbtemperatur sehen die Farben selbst im Direktvergleich zu unserem Referenz-Plasma Pioneer KRP-500 glaubwürdig aus. Schwächen zeigen sich bei Schwarz-Weiß-Filmen wie "Casablanca", wo dunkle und mittlere Graustufen einen Braun-Rosa-Stich erhalten.

Test Toshiba 55 SV 685 D - LCD-TV für 3.500 €

3.500 Euro: Der Standfuß des Toshiba lässt sich nicht drehen
– enttäuschend bei einem Fernseher dieser Größe und Preisklasse. 

Test Toshiba 55 SV 685 D - LCD-TV für 3.500 €

Fazit

Im TV-Alltag stören am Toshiba die nur durchschnittliche Signalverarbeitung für Standardsignale und die unkomfortable Senderverwaltung bei digitalem Kabelempfang. Dafür ist er mit seinem großen Bild, vielen Reglern, hohem Kontrast, wenig Artefakten und guten Farben hervorragend aufs XXL-Heimkino zugeschnitten.

Test Toshiba 55 SV 685 D - LCD-TV für 3.500 €

 

 

Technische Ausstattung und Bewertung 

Test Toshiba 55 SV 685 D - LCD-TV für 3.500 €

 

 

Der Testbericht Toshiba 55 SV 685 D (Gesamtwertung: 83, Preis/UVP: 3500 Euro) ist in audiovision Ausgabe 10-2009 erschienen.

Der entsprechende Testbericht ist in unserem Shop als PDF-Dokument zum Download erhältlich.

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]