Samsung UE 40 B 7090 (Test)

0

Samsung UE 40 B 7090 – LCD-Fernseher für 1.900 Euro

Test Samsung UE 40 B 7090Schlankheitskur bei Samsung: Nur drei Zentimeter ist dieser LCD-Fernseher tief. Möglich macht’s eine Bildschirmbeleuchtung auf Leuchtdioden-Basis (LED), die nicht mehr hinter dem Display, sondern im Rahmen untergebracht ist. Dafür gibt’s von uns gleich mal den ‚Innovations‘-Award.

Ausstattung und Bedienung

Dank dieser LED-Beleuchtung und einer bildabhängigen Helligkeitsregelung punktet der Samsung mit niedrigem Stromverbrauch. Zur Ausstattung gehören ein Tuner für Analog-TV, DVB-T/-C, viele Bildregler und massig Multimedia: Per Netzwerk­anschluss (LAN) kontaktiert der TV das Internet und blendet Yahoo-Widgets, Bilder der Fototauschbörse "Flickr" oder sogar YouTube-Videos ein. Per LAN-Anschluss lassen sich zudem viele Videoforma­te, Fotos und Musik von einem PC mit Streaming-Server-Programmen wie Twonky­Media abrufen. Zwei USB-Buchsen ermöglichen das direkte Abspielen von Mediadateien per Speicherstift oder Festplatte; die Fotodarstellung ist erstklassig.  

Test Samsung UE 40 B 7090
Platzmangel: Außer VGA werden sämtliche analogen Videoeingänge über mitgelieferte Adapter angeschlossen.

Weiter wartet der Samsung mit einem 800-MB-Speicher für Multimediadateien, integrierten Telespielen und einer kleinen Zweit-Fernbedienung auf. Die Bedienung könnte indes komfortabler sein: Das Bildformat lässt sich nur indirekt umschalten, die digitalen Kabelsender könnten eine praxisgerechte Vorsortierung vertragen und die Seitennavigationstasten sind ungünstig platziert.

Test Samsung UE 40 B 7090 
Praktisch: Neben der beleuchteten Hauptfernbedienung liegt ein kleiner Geber für die Grundfunktionen bei.

Bildqualität TV & Standard-Signale

"Film" heißt beim Samsung die richtige Einstellung für ein natürliches Bild mit hoher Brillanz, ordentlichen Farben und guter Schärfe. Die glänzende, tiefschwarze, gut entspiegelte Scheibe erhöht den Kontrasteindruck deutlich. Bei Bedarf erstrahlt das Bild mit kräftigen 360 Candela pro Quadratmeter. Dem analogen TV-Bild fehlt etwas Feinzeichnung, die bei digitalem Antennen- oder Kabelempfang gut gelingt, aber nicht das Niveau des Panasonic schafft. Trotz einstellbarer "100 Hz Motion Plus"-Schaltung stottert das Bild bei schnell bewegtem TV-Material, wie man es normalerweise nur von Kino­filmen kennt. Schaltet man den Video-Glättungsmodus "Blur Reduction" zu, entstehen verzerrte Kanten entlang von Motiven. Ansonsten arbeitet die Videoverarbeitung tadellos. Über den Scart-RGB-Eingang kommt ein detailreiches und sauberes Vollbild zustande. Den Lautsprechern gelingt Sprache gut, bei Musik fehlt es an Bässen, bei höheren Lautstärken scheppert gar das Gehäuse.

 

Bildqualität HDTV-Signale

Mit Blu-ray-Testbildern gelingt dem Samsung die beste Detaildarstellung im Test, pixelgroße Karomuster reproduziert er störungsfrei. Blu-ray-Spielfilme zeigt der TV mit sauberen Bewegungen und ohne Pulldown-Ruckeln, egal ob die Zuspielung in 24p, 60i oder 60p erfolgt. Allerdings wirkt das Bild immer etwas überzogen: Schuld ist die s-förmige Gamma-Kurve, die dunkle und helle Bildbereiche betont und so die Helligkeitsabstufungen innerhalb eines Bildes manipuliert. Zwar lässt sich die Kennlinie verändern, an der Kontrastbetonung ändert das aber nichts.

Test Samsung UE 40 B 7090

Die Farben wirken im Vergleich zu To­s­h­­iba und Panasonic in Schwarz-Weiß-Filmen wie "Casablanca" leicht unnatürlich, dunkelste Graustufen erscheinen bläulich. Experten können die Farben per RGB-Offset/Gain-Regler aber auf Kurs bringen. Trotz der leichten Farbabweichung setzt sich der Samsung in dunklen Szenen für einen LCD-TV hervorragend in Szene. Die nicht abschaltbare Lampenregelung dimmt in dunklen Szenen schnell und wirkungsvoll die LED-Helligkeit, wodurch ein dynamischer Kontrast von über 10.000:1 gelingt.

Test Samsung UE 40 B 7090

1.900 Euro: Der nur drei Zentimeter tiefe Superflach-TV ruht auf einem schlanken Drehfuß aus Glas.

Fazit

100 Prozent natürlich ist das Bild des Samsung zwar nicht, wirkt aber angenehm und brillant. Schwächen liegen in der Bewegungsdarstellung bei Video und der Bedienung im TV-Betrieb. Konkurrenzlos im Test: die attraktive Flach-Optik und die gute Multimedia-Ausstattung.

Test Samsung UE 40 B 7090

 

Technische Ausstattung und Bewertung 

Test Samsung UE 40 B 7090

 

 

Der Testbericht Samsung UE 40 B 7090 (Gesamtwertung: 78, Preis/UVP: 1900 Euro) ist in audiovision Ausgabe 6-2009 erschienen.

Der entsprechende Testbericht ist in unserem Shop als PDF-Dokument zum Download erhältlich.

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]