LG 42 LH 7000 (Test)

0

LG 42 LH 7000 – LCD-TV für 1.100 Euro

Test LG 42 LH 7000 - LCD-TV für 1.100 EuroWie Samsung setzt auch LG auf die besonders schlanke Linie: Der 42-Zoll-LCD ist nur vier Zentimeter tief. Während Samsung mit Edge-LED-Technik arbeitet, läuft die Display-Beleuchtung beim LG über herkömmliche Leuchtstoffröhren.

Ausstattung und Bedienung

Der LG kostet wie der JVC 1.100 Euro, bietet aber die bessere Ausstattung, vor allem mehr Bildregler. Im Expertenmenü lässt sich die Farbbalance separat für zehn Helligkeitsbereiche einstellen. Das erlaubt einen präzisen Weißabgleich, ist aber nur mit Farb­ana­ly­se-Werkzeugen sinnvoll. Hinzu kommen ein Farbmanagement mit 18 Reglern, integrierte Testbilder und die Möglichkeit, die Farbaus­züge zu betrachten. Multi­medial gibt es einen USB-Eingang zum Abspielen von Videos, Musik und Fotos. Die Fotos wirken aber zu knallig und zeigen nicht die beste Feinzeichnung. Ein netter Gag ist die Bluetooth-Funktion, mit der man ein Headset zum TV-Kopfhörer machen und Fotos drahtlos vom Handy zum TV schicken kann. Lichtsensor, Drehfuß und Teletext 2.5 komplettieren die Ausstattung. In Sachen Bedienung hapert es an einer Sendervorsortierung und einer direkten Bildformatumschaltung. Am Abend blendet der strahlend helle Teletext. Unpraktisch ist die Kopfhörerbuchse auf der Rückseite.  

Test LG 42 LH 7000 - LCD-TV für 1.100 Euro
Unpraktisch ist der Kopfhörerausgang an der Rückseite. Bis auf einen analogen
Tonausgang fällt die Bestückung mit Anschlüssen aber komplett aus.

Bildqualität TV & Standard-Signale

Im "Kino"-Modus wirken Farbe und Schärfe am glaubwürdigsten. Das analoge TV-Bild grieselt auch bei ausgeschaltetem Rauschfilter kaum, könnte aber mehr Feinzeichnung vertragen; die gelingt beim DVB-T-Bild. Beim Anschluss eines Sat-Receivers per Scart-RGB enttäuschen das etwas weiche Bild und die mäßige Vollbildqualität. HDMI dagegen zeigt deutlich schärfere Bilder mit guter Vollbildverarbeitung bereits bei Standard-Auflösung 576i. Für maximale Bewegungsschärfe auch in schnellen Schwenks sollte man bei Videomaterial die TruMotion-Schaltung aktivieren. Filme hingegen sehen ohne TruMotion natürlicher aus, wobei schnelle Bewegungen nicht so klar wie beim Grundig erscheinen. Große Helligkeitsreserven bis 360 Candela pro Quadratemeter gestatten selbst in hellster Umgebung viel Leuchtkraft. Dünn wie das Gehäuse erweist sich leider auch der Ton: Während Sprache klar verständlich ertönt, fehlt Musik jegliches Bassfundament, schon bei Zimmerlautstärke klirren Gehäuse und Lautsprecher.

Test LG 42 LH 7000 - LCD-TV für 1.100 Euro   
Übersichtlich: Trotz ihrer Länge liegt die LG-Fernbedienung gut in der Hand.

 

Bildqualität HDTV-Signale

Bei HDTV gelingt dem LG eine pixelgenaue Abbildung, entsprechend hoch fällt die Schärfe bei "Casino Royale" und anderen Blockbustern aus. Bei Zuspielung im Zeilensprungformat 1080i zeigt der TV keinerlei Zeilenflimmern, 24p-Signale stellt er korrekt dar: leicht gleichmäßig stotternd, wie man es aus dem Kino kennt. In Schwarz-Weiß-Passagen wie im Bond-Vorspann und in Hauttönen macht sich ein leichter Grünstich bemerkbar. Er lässt sich im Expertenmodus durch eine Reduktion der überschüssigen Grünanteile eliminieren oder mit der Funktion "Dynamische Farbe" zumindest in Gesichtern reduzieren.

Test LG 42 LH 7000 - LCD-TV für 1.100 €

In dunklen Passagen mangelt es dem LG, ähnlich wie dem Grundig und dem To­s­h­iba, an Tiefe, was am niedrigen Kontrastumfang und dem zu hellen Schwarz liegt. Die empfehlenswerte "OPC"-Schaltung senkt in dunklen Passagen das Schwarzniveau nur zaghaft, der dynamische Kontrast liegt bei relativ geringen 1.400:1.

Test LG 42 LH 7000 - LCD-TV für 1.100 €

1.100 Euro: Der glänzende LG ist extra dünn und steht auf einem Drehfuß.

Fazit

Der LG bietet zum günstigen Preis viele Videoregler und ein ordentliches Bild mit guter Bewegungsschärfe, sieht schick aus und braucht wenig Strom. Sein Hauptmanko liegt im niedrigen Kontrast, wodurch dunkle Filme wenig Tiefenwirkung erzielen.

Test LG 42 LH 7000 - LCD-TV für 1.100 €

 

Technische Ausstattung und Bewertung 

Test LG 42 LH 7000 - LCD-TV für 1.100 €

 

 

Der Testbericht LG 42 LH 7000 (Gesamtwertung: 73, Preis/UVP: 1100 Euro) ist in audiovision Ausgabe 6-2009 erschienen.

Der entsprechende Testbericht ist in unserem Shop als PDF-Dokument zum Download erhältlich.

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]