Canton GLE-Set (Test)

0

Canton GLE-Set – Boxenset für 1.220 €

Canton GLE-Set – Boxenset für 1.220 €Ein kompaktes Heimkino-Paket schnürte Canton mit dem GLE-Set. Die Regalbox GLE 402 dient dabei gleichermaßen für Front und Surround. Ihr Tieftöner misst 13 Zentimeter und besitzt eine Aluminium-Membran, deren Form Partialschwingungen weitgehend ausschließen soll. Als Hoch­töner fungiert eine Kalotte aus Seide mit 25 Millimetern Durchmesser.

Im Center GLE 405 CM arbeiten die gleichen Komponenten, allerdings nehmen hier, wie üblich, zwei Tieftöner den Hochtöner in die Mitte. Nur einer der Tieftöner reicht bis zum Arbeitsbereich des Hochtöners hinauf, den anderen legen die Entwickler schon bei niedrigeren Frequenzen an die Kette, um das Abstrahlverhalten zumindest zu einer Seite hin zu optimieren. Das Center-Gehäuse ist geschlossen, Front und Surroundboxen weisen eine Bassreflexöffnung an der Rückseite auf.

Optisch gefällt der Subwoofer AS-85 SC, einer der schmalsten im Testfeld. Sein 20-Zentimeter-Chassis weist ebenfalls eine Alu-Membran auf sowie eine spezielle Randaufhängung (im Fachjargon „Sicke“), die große Hübe und somit für die Chassisgröße viel Tiefbass und Pegel erlauben soll.

Canton GLE-Set – Boxenset für 1.220 €

Schönes Extra: Das „Room Compensation“-Filter des Canton-Woofers
(rechts neben dem untersten Drehregler) senkt die tiefs­ten Bässe etwas ab,
um störende Raumresonanzen möglichst we­nig anzuregen.

Messwerte und Klang

Sehr linear präsentierten sich die Frequenzgänge des Canton-Boxenteams, ihre Abweichungen vom Optimum waren ausgesprochen gering. Gut gelang auch das Rundstrahlverhalten des Centers. Der Subwoofer überzeugte mit 105 Dezibel Maximalpegel, dem höchsten Wert im Test. Mit 36 Hertz unterer Grenzfrequenz spielte er nicht ganz so tief wie einige andere Testkandidaten.

Canton GLE-Set – Boxenset für 1.220 €
Siegertyp: Das kompakte Canton-Set für 1.220 Euro verwendet vier
identische Regalboxen für Front und Surround. Es schaffte im Test die besten
Messwerte und großen Sound.

Im Hörtest gehörten die Cantons zu den Allerbesten im Testfeld. Bei Musik mischten sie Stimmen die geringsten Verfärbungen bei und zeigten sich hier ihren schärfsten Konkurrenten, den Nubert-Boxen, überlegen. Die Cantons wiesen einen erfreulich neutralen Klangcharakter auf, der bei Filmton ebenfalls erhalten blieb. Die Dialoge in Bruchtal im ersten „Herr der Ringe“-Teil beispielsweise ertönten mit hervorragender Verständlichkeit und ohne Verfärbungen. Die Raumatmosphäre gelang glaubwürdig und einhüllend. Sobald der Subwoofer ins Geschehen eingriff, tat er das mit Kraft und Nachdruck. Nur bei den ganz tiefen Tönen hielt er sich etwas zurück – da boten die Subwoofer von Nubert und KEF mehr.

Canton GLE-Set – Boxenset für 1.220 €

Guter Ton für die ganze Familie: Der Canton-Center strahlt den Schall rundum
recht ausgeglichen ab – seitlich sitzende Hörer wird‘s freuen.

Zusatzinfo: Frequenzweiche

Chassis und Gehäuse reichen nicht. Damit sie funktioniert, braucht eine Box auch eine Frequenzweiche. Diese Schaltung, die Tief- und Hochtönern die passenden Frequenzen zuweist, besteht aus Spulen und Kondensatoren, die als frequenzabhängige Widerstände dienen. Schaltet man eine Spule in Reihe zum Lautsprecher, entsteht ein Tiefpass, also eine Schaltung, die tiefe Frequenzen passieren lässt und zu hohen Tönen immer undurchlässiger wird. Einen Hochpass dagegen, der tiefe Töne zunehmend abkoppelt, erzeugt ein Kondensator in Reihe zum Lautsprecher. Die Wirkung dieser einfachsten Form einer Frequenzweiche lässt sich vergrößern, wenn man beim Tiefpass einen Kondensator parallel zum Chassis schaltet, beim Hochpass eine Spule.

Canton GLE-Set – Boxenset für 1.220 €

Platzsparend: Viele Hersteller (hier Canton) setzen die Fre-quenz­weichen von innen aufs
Anschlussterminal. Gut zu erkennen ist die mit Kupferdraht gewickelte Spule für den Tieftöner.

 

Fazit

Die neutrale Wiedergabe macht das Canton-Set zum Universalisten, es klingt mit Filmton genauso wie mit Stereo-Musik – nämlich richtig gut. Ein hoch verdienter Testsieg.

Canton GLE-Set – Boxenset für 1.220 €

Canton GLE-Set – Boxenset für 1.220 €

 

Technische Ausstattung und Bewertung 

Canton GLE-Set – Boxenset für 1.220 €

 

 

Der Testbericht Canton GLE-Set (Gesamtwertung: 81, Preis/UVP: 1220 Euro) ist in audiovision Ausgabe 3-2007 erschienen.

Der entsprechende Testbericht ist in unserem Shop als PDF-Dokument zum Download erhältlich.

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]